Bulgarien

Bulgarien  liegt in Südosteuropa,auf der Balkanhalbinsel.Der neue EU-Staat,welcher nur 2,5 Flugstundenvon Deutschland entfernt ist,hat alles Attraktive zu bieten.Traditionelle Seebäder an der Schwarzmeerküste mit traumhaften Sandstränden,ländliche Gebiete mit fruchtbaren Böden,üppiger,natürlicherVegetation und  über 3.500 Mineralquellen,reizvolle Landschaften und Wintersportmöglichkeiten.Gerade deswegen ist das Land  nicht nur   eine beliebte Urlaubsdestination geworden,sondern auch  eine lohnende Investition.Die bulgarische Schwarzmeerküste,die 380 km. Länge hat,ist jedes Jahr ein Magnet für hunderttausende bulgarische und ausländische Besucher. Das freundliche Klima von Ende Mai bis Ende September mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 25C und Lufttemperatur von 30 C, die Strände mit feinem goldenen Sand und die modernen Kurorte ziehen immer mehr Touristen an, was nicht überraschend ist. Die Schwarzmeerküste ist auch einer von den besten Badeorten im Land, wo sich die Kombination von Meeresklima, Mineralbädern, heißen Quellen  und Heilschlamm zu den Möglichkeiten der Urlaubsunterhaltung zusammenfügt.

Bulgarien-Nessebar

Nessebar-die Perle der südlichen Meeresküste vonBulgarien
Das ist eine der ältesten Städte in Europa,welche für ihre altertümlichen Denkmäler und für ihre herrliche mittelalterliche Architektur bekannt ist.  Die Altstadt von Nessebar hat eine langjährige Geschichte und wurde auf einer Felseninsel gegründet, die mit dem Land durch eine Landenge verbunden ist. Hier sind wertvolle historische Denkmäler aus verschiedenen Epochen erhalten: Überreste aus Burgmauern aus der Römerzeit und aus dem Mittelalter, alte byzantische und bulgarische Kirchen, Häuser aus der Zeit der Wiedergeburt (18Jh. und 19Jh.). Der größte historische Wert von Nessebar sind die zahlreichen Kirchen.
Die Länge von der Altstadt ist 850m und die Breite ist 350m. Während ihrer Existenzzeit hat die Stadt ein Drittel von ihrem Territorium verloren, die vom Meer abgespült worden ist.
Nessebar ist wirklich ein historischer Staatsschatz von Bulgarien und im Jahre 1956 wurde die Stadt für Museumsstadt - und für Archäologie- und Architekturschutzgebiet erklärt.
Die Altstadt von Nessebar ist ein begehrenswerter Ort für romantische Spaziergänge auf dem Steinpflaster der schmalen Straßen. Es gibt zahlreiche kleine Läden, die handgefertigte Souvenirs - Keramik, Strickzeuge und Schmuckstücke zum Verkauf bieten. Die einmalige Atmosphäre in der Altstadt von Nessebar ist eine Voraussetzung für einen unvergesslichen Urlaub.
Seit 1983 steht Nessebar unter dem Schutz der UNESCO und gehört zum Weltkulturerbe.
Nessebar liegt im Süden der bulgarischen Schwarzmeerküste,25 km. von Burgas  und 18 km. vom internationalen Flughafen Sarafovo entfernt.

 

 

Beschreibung des Komplexes

Das ist ein moderner luxuriöser Appartment-und Hotelkomplex mit außerordentlich zeitgemäßer Architektur und hinreißendem Design.Er befindet sich im südlichen Teil des Neu-Nessebars,nur 100 m. vom Strand und 2 km. vom Kurort Sonnenstrand entfernt